Hippotherapie

Hippotherapie

Die Hippotherapie führen Physiotherapeutin und Reittherapeutin gemeinsam durch

Die Hippotherapie bietet Stallwerk e.V. als physiotherapeutische Einzelbehandlung auf dem Pferd an. Diese Therapieform eignet sich für Menschen mit Spastik, Ataxie, Athetose, Diparese und Tetraparese, Multiple Sklerose und Parkinson. Das Pferd überträgt hierbei dreidimensionale Bewegungsimpulse auf den Patienten.

Hippotherapie – Krankengymnastik auf dem Pferd

Diese Form der Reittherapie fördert eine Bewegungsanbahnung, durch die neurologische Bewegungsstörungen verbessert und stabilisiert werden können. Dadurch können der Tonus, das Gleichgewicht, die Aufrichtung, die Symmetrie, der Rhythmus, das Gangbild, die Mundmotorik sowie die Mobilisation der Gelenke verbessert werden. Die gesamte Muskulatur wird angeregt, Haltungsreaktionen, Gleichgewicht und Koordinationsfähigkeit werden geschult.

Wir führen alle Formen des therapeutischen Reitens mit geschulten Fachkräften (Zusatzausbildung vom Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten) durch. Erfahrt hier mehr über unser Team. Unsere Pferde sind speziell für diese Therapieformen ausgebildet. Wir verfügen über eine Rampe sowie einen Lifter, um bewegungseingeschränkten Patienten auf das Pferd zu helfen.

Kommentare sind geschlossen.