Unser Team

Eine vertrauensvolle Atmosphäre und ein ruhiger Ablauf sind uns sehr wichtig – in der Reitstunde genauso wie in der Therapiesituation. Denn so können unsere Reitschüler und Patienten die besten Fortschritte erzielen. Und dafür sorgt unser Team  mit viel Engagement für jeden Einzelnen und einer fundierten Ausbildung für die Arbeit: So sind unsere Reitlehrer und Therapeuten alle in Heilberufen ausgebildet und verfügen über entsprechende Zusatzausbildungen durch das Deutsche Kuratorium für therapeutisches Reiten (DKTHR) und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN).

Dagmar Idel

Koordination und therapeutische Assistenz

Dagmar Idel ist auf dem Hof die gute Fee und erste Ansprechpartnerin für Reiter, Patienten, Eltern und Betreuer. Sie koordiniert die Termine und unterstützt unsere Reiter und Patienten bei der Vor- und Nachbereitung der Ponys und Pferde. Sie ist darüber hinaus als therapeutische Assistentin und Pferdeführerin während der Therapien tätig. Daneben obliegt ihr die Gesunderhaltung und individuelle Versorgung und Betreuung unserer Therapiepferde und -ponys. Für unsere behinderten und nichtbehinderten StallmitarbeiterInnen ist sie Anleiterin und Koordinatorin. Hierdurch kann der reibungslose Ablauf unseres Tagesgeschäfts gewährleistet werden.

    Astrid Stiller

    Reitlehrerin und Therapeutin für heilpädagogisches Reiten und Reiten als Sport für Behinderte

    Astrid Stiller (Jahrgang 1959) ist als Reitlehrerin und Therapeutin für Stallwerk e.V. tätig. Sie ist gelernte Kinderpflegerin und arbeitet seit 1976 in der Betreuung von Menschen mit Behinderung. Seit 1980 ist Astrid Stiller im therapeutischen Reiten und der Ausbildung von Pferd und Reiter tätig. Ihre klassische Reitausbildung erhielt Astrid Stiller bei den Altmeistern Werner Pleczonka und Helmut Beck-Broichsitter. Qualifikationen der FN – Deutsche Reiterliche Vereinigung: Astrid Stiller ist Reitwartin (heute Trainer B Schein). Sie besitzt das Fahrabzeichen der Klasse 3 und absolvierte eine Longierausbildung an der Longierfachschule Hohenhameln. Qualifikationen des Deutschen Kuratoriums für therapeutisches Reiten e.V. (DKthR): Astrid Stiller absolvierte Zusatzausbildungen für die Arbeit im heilpädagogischen Reiten und im Reiten als Sport für Behinderte.

       

      Elke Reher

      Hippotherapeutin

      Elke Reher (Jahrgang 1962) ist als Hippotherapeutin für Stallwerk e.V. tätig. Sie absolvierte in den 80er Jahren ihre krankengymnastische Ausbildung in Kiel, Bad Füssing und München (Kinderzentrum). Anschließend arbeitete sie als Krankengymnastin im Internat für Körperbehinderte in Raisdorf sowie als mobile Krankengymnastin beim Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV). Von 1994 bis 2007 war Elke Reher in einer Krankengymnastikpraxis in Bad Oldesloe beschäftigt. Danach war sie freiberuflich in einer Praxis in Reinfeld tätig, deren Mitinhaberin sie seit 2009 ist. 1988 absolvierte sie eine neurophysiologische Zusatzqualifikation nach Vojta für Kinder und Erwachsene. Ihre reiterliche Ausbildung erhält sie seit 1995 bei Astrid Stiller. Qualifikationen der FN – Deutsche Reiterliche Vereinigung: Elke Reher absolvierte 2002 ihre FN Ausbildung zur Hippotherapeutin in Warendorf und Bad Wildbad.

        Kommentare sind geschlossen.